Schriftgröße A A A

Solitudestraße 24
71638 Ludwigsburg
Telefon 07141 922441
Telefax 07141 920917

Anästhesie kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Empfindungslosigkeit. Muss sich der Patient einer schmerzhaften Untersuchung oder Operation unterziehen, sind unterschiedliche Anästhesie-Verfahren erforderlich.

Basis für die sichere Führung des Patienten durch die Operation und die kritische Zeit danach sind Kontrolle, Überwachung der lebenswichtigen Körperfunktionen, Ausschalten der Schmerzempfindungen sowie Reduktion jeglicher Stressreaktionen.

Modernste Geräte dienen darüber hinaus zur vollständigen Überwachung des Patienten.

Nachstehend die unterschiedlichen Anästhesie-Verfahren:

Allgemeinanästhesie

Gesichtsmaske – Kehlkopfmaske – Intubation

Im Fall der Allgemeinanästhesie, dem Vollnarkose-Verfahren, werden dem Patienten über einen intravenösen Zugang die Anästhesiemedikamente (Schmerz- und Schlafmittel, evtl. muskelentspannende Mittel) verabreicht.

Weiterlesen …

Regionalanästhesie

Bei vielen Eingriffen und Operationen sind regionale Anästhesie-Verfahren ausreichend. Beim Regionalanästhesie-Verfahren wird ein Lokalanästhetikum in die Nähe von Nerven/Nervengeflechten gebracht, um das zu operierende Gebiet entsprechend zu betäuben.

Weiterlesen …